Eine klare, helle Haut und ein zarter pfirsichfarbener, leicht golden schimmernder Teint mit Sommersprossen sind die wesentlichen Merkmale des Frühlingstyps. Als größtes Manko gelten auffallende Hautrötungen. Frauen dieser Farbkategorie haben meist feine Haare in warmen Blondtönen in den Nuancen Flachs, Honig, Stroh oder Gold. Es gibt auch dunkelhaarige oder rothaarige Frühlingstypen. Die Augenfarbe der Frühlingstypen ist hell und
klar und reicht von aquamarinblau bis grün.

FARBTIPP:
Pastelltöne, sprich: Farben mit hohem Weißanteil der roten oder gelben Farbskala lassen den Frühlingstyp erstrahlen. Meiden sollte er dagegen alle kaltstichigen Farben.